Geführte zweisprachige E-Bike Touren auf geheimnisvollen Wegen zu geschichtsträchtigen Orten

Auftakt am Samstag, 06.05.17, 10 Uhr,
Bayerisch Eisenstein - Treffpunkt Tourist-Info


Die grenzüberschreitenden E-Bike Touren auf geheimnisvollen Wegen zu geschichtsträchtigen Orten beiderseits der Grenze starten am Samstag, 6. Mai um 10 Uhr in Bayerisch Eisenstein in die Saison von Mai bis Oktober.

Die zweisprachig geführten Touren verlassen die gängigen Routen und führen zu Zielen beider-seits der Grenze mit geschichtlichem Hintergrund. Die Orte entlang der Routen durch die National-parke Bayerischer Wald und Šumava sind auf heutigen Landkarten kaum mehr zu finden. Ihr geschichtlicher Hintergrund geht zurück auf Eisenerzgewinnung, Glasbearbeitung, Holzgewinnung, Schmugglerpfade, Vertreibung und Eiserner Vorhang.
Die Mountainbiker folgen dem zweisprachigen Tourguide, der an den Stationen vom Leben der Menschen in dieser rauen, aber wunderschönen Landschaft erzählt.

 
Termine:

Jeden Mittwoch vom 10.05. bis 11.10. um 10 Uhr
ab Tourist-Information Bay. Eisenstein

Jeden Donnertag vom 11.05. bis 12.10. um 10 Uhr
ab Intersport Huber in Zwiesel

Jeden ersten Samstag im Monat um 10 Uhr
ab Tourist-Information Bay. Eisenstein

Infos für Teilnehmer: 

Anmeldungen bis zum Vortag um 11 Uhr auf
www.ebike-bayerischer-wald.de oder unter +49 1525 6056122 (Florian Hollmann)

Tourdauer 4-5 Stunden

Die Mitnahme von passender Kleidung und Verpflegung wird geraten.
Die Touren gehen über die Grenze, deshalb sind Reisepass oder Personalausweis mitzunehmen. Absage der Tour bei zu geringer Teilnehmerzahl, Krankheit oder schlechtem Wetter.

Veranstaltungspartner:     E-Bike-Bayerischer Wald
Ansprechpartner:              Florian Hollmann
Mindestteilnehmerzahl:    6 Personen
Leihräder:                           Focus Jarifa movelo Edition,
                                             Preis 30,00 Euro für die Tour